26.09.2011 - Zinslose Risikoanlage

Die Euro-Krise geht auch an den deutschen Lebensversicherern nicht spurlos vorüber. Der im Zuge der Krise politisch festgelegte Niedrigzins gepaart mit verschärften Eigenkapitalvorschriften bereitet den Versicherungsgesellschaften zunehmend Probleme. Einige von ihnen laufen Gefahr, das vereinbarte Minimum, also den Erhalt des eingezahlten Kapitals zuzüglich des Garantiezinses, nicht mehr erwirtschaften zu können. 

Diesen Artikel als PDF Datei downloaden